Bratkartoffeln mit Salat

Bratkartoffeln mit Salat

Gesundes Essen im Wok

Gut bürgerlich ?
Garantiert nicht!

Warum nicht einmal ‚heiße Bratkartoffeln‘ mit ‚kaltem Salat‘ kombinieren ?

Kartoffeln in Scheiben,
Karotten, Zwiebeln und Staudensellerie in Vierteln,
ein gehacktem Knoblauch
Tiefensalz, gestoßener Pfeffer

Zugabe von Ruccola und Basilikumblätter,
geschnittenen Tomaten und Lauch

Gut im Wok durchmengt

Warm servieren

Dazu ein Pfefferminz-Joghurt als Dipp
(Wahlweise: Pfefferminze ca. 30 Min vorher in Sherry einlegen)

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Fazit:
Karotten und Zwiebeln geben die Süße,
Ruccola und Tomate den Salat-Geschmack
Knoblauch vermittelt das gewisse Etwas zwischen schweren gebratenen Kartoffeln mit Röstaromen und leichten Salat-Zutaten,

‚Gebratene Kartoffeln einmal anders‘ – schmeckt leicht durch das Grün,

und verstärkt sich durch das Pfefferminz-Joghurt,
als frisches Mittag-Essen – macht satt, aber überfüllt den Magen nicht.

Ich wünsche Euch guten Appetit beim Nachkochen,
Euer Christian Lemiesz

***

Hier könnte Ihre Werbung stehen

***

3259total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar