Wilder Salbei-Lachs

Wilder Salbei-Lachs

Fisch mit Gemüse

Reis, Zucchini, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer, Wildlachs, Salbei, Olivenöl

Der Lachs wird 1 Tag vorher mit Salbei und Ölivenöl mariniert

Lachs wid auch mit frischem Salbei zusätzlich gebraten

Der fertige Teller mit gebratenen Zucchini und Reis

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Fazit:
Warum Fisch immer mit Zitrone ? Starkes Kraut wie Salbei, als auch Ingwer, passen sehr gut zum zarten weichen gebratenen Lachs; dazu gebratene Zucchini und gekochter Reis.
Ein leckeres vollwertiges Mittag- oder Abendessen.

Ich wünsche Euch guten Appetit beim Nachmachen,

Euer Christian Lemiesz
http://Gesundes-Essen.bio

Total Page Visits: 671 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar