‚Das Labor‘

‚Das Labor‘

Den Glauben an die Ärzte und den Pharmaprodukten habe ich schon lange verloren. Ich bin durch Ärzte 30 Jahre lang angelogen worden – ein Umweltmediziner diagnostizierte in 10 Sekunden, was die klassischen Ärzte in 30 Jahren nicht geschafft haben… in was für einem Gesundheitssystem leben wir eigentlich ?

(Gleiches hatte ich vor ca. 20 Jahren, ein Pfeifferisches Drüsenfieber diagnostizierte eine HNO-Ärztin in keinen 5 Sekunden – zuvor hatte ich eine Odyssee durch sämtliche Medizinerberufe …Klink-Ärzte in der Notaufnahme konnten keine eindeutige Diagnose stellen und untersuchten mich 5 Stunden lang, ein Internist machte daraus eine Lungenentzündung, ein Neurologe machte daraus eine Gehirnhautentzündung …nach dem ich alle Ärzte durch hatte, war die HNO-Ärztin die Einzige die die Symptome KANNTE und die Diagnose stellen konnte!)

Mit dem Wissen über die Ursache, kann ich nun nach all den Jahren der Lügen endlich die richtige Therapie einleiten um meinen Organismus zu entgiften.

Da ich der Pharmaindustrie keinen Glauben mehr schenke und der Mensch selber das Versuchskaninchen von denen ist, siehe das Medikament „Contagan“ – ist Selbstmedikamentation im Selbstversuch der einzige gesunde Weg zu wissen, was mein Körper verträgt und was nicht – außer mir weiß dass Keiner und kann dies auch nicht beurteilen.

Dieses kleine Projekt „Das Labor“ zeigt die Kombination aus dem Wissen um die Anwendung von Kräutern, Pflanzen, Ölen, Mineralstoffen u.a. und logischem Verständnis von Abläufen und Handlungsweisen zu einem Erfolg zukommen.

Leider muss ich den Spruch vor den Abmahnern und sonstigen Derivaten hier los lassen, also: Hier schildere ich nur meine persönlichen Erfahrungen ohne den Anspruch auf Richtigkeit für Andere oder Nachahmung. Wer an meinen Ausführungen einen Sinn sieht und Nutzen daraus ziehen möchte, mag dies für sich selber entscheiden und die Konsequenzen tragen! 😉

Versuch 1:
Die Wirkungsweise von Sauerkaut auf Parasiten und Schimmelpilzen im Körper ist bekannt.

Was macht man z.B. bei der äußerlichen Anwendung wie Hautpilzen ?
Sauerkraut mit Sauerkrautsaft regelmäßig auf die befallenen Stellen einreiben.

Erste Reaktion:
Der Hautpilz ‚meldet sich‘ mit brennen ..die gesunden Hautstellen um den Hautpilz zeigen keinerlei Reaktionen.

38total visits,1visits today