Gesundes BIO-Essen

Gesundes Bio-Essen

„Gesundes Essen“ ist in aller Munde

..dass wäre ein Idealzustand und noch Wunschtraum, denn die meisten Menschen haben Angst vor „BIO“, weil sie uninformiert sind und die „Anti-Lobby“ den Menschen vorgaukelt, dass die „Standard-Lebensmittel“ ausreichend sind, eine gesunde Ernährung zu garantieren.

Aber dass ist ein Irrtum.

Man denkt, dass es selbstverständlich ist, das man sich gesund ernährt und hinterfragt nicht, ob Drittprodukte angebliche Krankheiten durch falsche Ernährung hervorrufen. Dem Irrglauben erlag ich auch fast 45 Jahre lang, bis ich ganzheitlich gesundheitlich aufgeklärt worden bin: Also ganz normales gesundes Essen, mit BIO-Lebensmitteln – was der Organismus verwerten kann, ohne dass das Immunsystem durch „Schadstoffe“ und „Gifte“ belastet wird.

Wer sich gesund ernährt und versteht, was sein Organismus benötigt, braucht keine Schlankheitswahnkuren, Multivitaminpräperate aus chemischen Labore oder Zusatzstoffe in Spuren.

„Gesundes BIO-Essen“ bildet den aktuellen Standard der „gesunden Küche“ ab, was jeder Zuhause selber umsetzen kann, ohne sich finanziell zu verausgaben; einfach den nächsten BIO-Handel, BIO-Landwirt oder manch Wochenmarkt aufsuchen, BIO-Lebensmittel einkaufen gehen und anfangen BIO zu Kochen ..und Gesundheit genießen …

Christian Lemiesz, Ratingen, 15.09.2017 (1. Update)

Hashtag #GesundesEssenBio

97total visits,1visits today