Tiefensalz

Tiefensalz

Ich mache grundsätzlich keine Werbung für Produkte in meinen Beiträgen und möchte hier betonen, das ich keinerlei finanzielle Unterstützung von dem Hersteller für diese kostenlose Werbung erhalte – sollte dies einmal der Fall sein, werde ich dies auch gesondert auf dem Blog vorstellen, jedoch bin ich von diesem Geschmack des Salz so angetan, dass ich diese gerne auch weiter empfehle und zwar hier – überlegen muss es sich Jeder selber, ob er dem nachgeht oder nicht.

Bei meinen Essen verwende ich immer die Bezeichnung „Tiefensalz“ – hier meine ich das „Xxxxxxxxxxxx“ Salinesalz aus 460 m Tiefe, was noch kein Umweltsünder gesehen hat, um es zu verschmutzen, also ideal auch für Umwelterkrankte zu nutzen, denn hier wird traditionell in der letzten Saline Europas Salz gewonnen.

Der Geschmack ist wirklich nicht zu vergleichen mit dem billigen Industriesalz mit Rieselhilfe.

Das Salz kommt besonders gut zur Deutung mit einer frischen Portion gekochter Kartoffeln, einer Scheibe Dinkelkruste mit Butter und dem Salz oben drauf – natürlich kann es auch so nebenbei „gegessen“ werden.

100total visits,1visits today