Weihnachtsessen 2017

Print Friendly, PDF & Email

Weihnachtsessen 2017

4-Gänge Bio Menü

– für 5 Personen –

1. Gang – Vorspeise
Kürbissuppe

Pürierter Hokaido Kürbis, geschnittenes frisches Curcuma, Hibiskusgelee, eingedickte Kokosnussmilch, Muskatnus

Dinkelring, Tiefensalz und Cashewkerne als Fingerfood

mit sauerem Sahnespiegel und Petersilie garniert,
serviert

Dazu: Weißwein, stilles Wasser und Bio-Limonade

Weihnachtsessen 2017

 

2. Gang – Salat
Mango und Mozzarella auf gedünsteter Paprika

Gedünstete kalte rote Paprika mit Peperoni, Mozzarellascheiben, Mangoscheiben, Tiefensalz und gestoßener Pfeffer

mit Granatapfelkernen garniert,
serviert

Dazu: Weißwein, stilles Wasser und Bio-Limonade

Weihnachtsessen 2017

 

3. Gang – Hauptspeise
Feigen-Mangosauce auf Hühnerbrust mit Steinpilz-Tortellini und Brokkoli

Frische Feigen (leider nicht Bio!), Mangostücke, Porree, Chilli
mit Grapefruitsaft, Cranberrysaft, portugiesischem Olivenöl und Zimtstange kurz aufgekocht,
alles zusammen püriert und kalt gestellt

Gebratene Hühnerbrust

Vegane Steinpilz Tortellini mit Pilzsauce
Champignons, Porree, Tiefensalz, gestossener Pfeffer, Oliven-Öl, saure Sahne

im Wasserbad gedämpfter Brokkoli.

Alles zusammen serviert.

Dazu: Weißwein, stilles Wasser und Bio-Limonade

Weihnachtsessen 2017

 

4. Gang – Nachspeise
Sandkuchen

Sandkuchen-Backmischung 1 Tag vorher zubereitet

dazu Cappuccino und Espresso

Weihnachtsessen 2017

 

Fazit:
Ziel des Weihnachtsessen 2017, war zum Abschluss der Festtage etwas Leichtes und Bekömmliches zu schaffen.
Etwas „Fruchtiges“ war mein Ziel

Kürbissuppe:
Der Hokaido Kürbis ist in sich fruchtig und würzig genug und mag daher keine prägnante „Bewürzung“, daher habe ich hier nur das Aroma mit fruchtig frischen Curcuma und süßem Hibiskusgelee unterstützt. Kokusnussmilch gibt eine zusätzliche fruchtige Note. Muskatnuss schließt den Geschmack ab.

Mango-Mozzarella Salat:
Hier baute ich auf „Geschmacks-Gradienten“ von weich sahnig des Mozarellas mit fruchtig exotischer Mango auf würzig scharfer Paprika. Granatapfel schließt mit wässriger Süße ab.

Feigen-Mangosauce auf Hühnerbrust:
Fruchtige Süße mit leichtem Fleisch im Gespann mit pilziger mehliger Nudel und kohligem Grün zu einer geschmacklichen Einheit zu verbinden war mein geschmackliches Ziel.

Sandkuchen:
Als nicht allzu süßer Abschluss mit Koffein ein Kuchen.

Ein gelungenes Weihnachtsessen, was von allen Geschmäckern gelobt worden ist.

Weihnachtsessen 2017

 

Ich wünsche Euch guten Appetit beim Nachkochen,
Euer Christian Lemiesz
http://Gesundes-Essen.bio

***

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Weihnachtsessen 2017

***

0 Bewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung (auch als Gast möglich)

Total Page Visits: 16307 - Today Page Visits: 2