Wildes Hirschgulasch

Wildes Hirschgulasch „Edler Rothirsch kommt auf den Tisch“ Wild ist eines der gesündesten Fleischsorten, da diese Tiere einmal in natürlicher Umgebung dem Wald aufwachsen und keinerlei Hormon- und Antibiotikainjektionen erhalten; also sowas von Bio sind…. Solange der Wolf nicht mehr reguliert, machen dies die Jäger. Hirsch bzw. Hirschgulasch kann als Delikatesse verstanden werden, daher auch…

Weihnachten 2021

Weihnachts-Single-Essen „Gesund & munter, aber allein“ ‚Das Fest der Liebe‘ – die Familie hat jedoch Angst vor mir, weil ich virengesund bin und alle Anderen Mehrfachträger des ‚S-Protein‘  sind – diesen Modetrend mache ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mit, um Anderen zu beweisen, daß ich gesund und unbefleckt von Züchtungen aus dem Genlabor bin! Ich…

Wildschwein Gulasch

Wildschweingulasch „Wildes Schweinisches aus dem Wald“ Der Geschmack von Schwein erzeugt bei mir das Gegenteil von Lecker & ‚im Magen bleiben‘ – wenn 18% Schweinefleisch in der Wurst noch als „Schweinewurst“ gesetzlich bezeichnet werden darf, stimmt was nicht, wenn zudem der Geruch penetrant nach Schwein stinkt. Ich esse seit Jahren kein ‚hormonverseuchtes Abfallschwein‘ mehr. Viele…

Shiitake-Spargelcreme Suppe

Shiitake-Spargelcreme Suppe „3tes Essen des „Fungi – Das Pilz-Projekt“ im Wok“ (https://gesundes-essen.bio/fungi-die-pilzzucht) Zubereitung: Shiitake und Porree in Scheiben schneiden, mit Tiefensalz und gestossenem Pfeffer in Kokosöl anbraten; Dinkel-Mehlschwitze mit gereinigtem Wasser,  Tiefensalz und gestossenem Pfeffer ansetzen; mit Quirl sämig „schlagen“ und heiß im Topf mit Sahne kochen. Majoran- und Oregano-Blätter auf die Suppe mittig verteilen…

Vatertagsessen 2020

Vatertagsessen 2020 Gesundes Essen in Wok & Pfanne Ich lud ein zum 3-Gänge Bioessen Da gleichzeitiges Kochen, „Gästeanimation“ und Photographieren dieses Mal nicht geklappt hat, gibt es keine Bilder – dafür aber viel Phantasie!   Vorspeise Mozzarella-Tomaten-Pfefferminzsalat nach Art des Hauses Weißwein, italienischer Chardonnay Wasser, Sprudel Zubereitung ‚Mozzarella-Tomaten-Pfefferminzsalat‘ Majoran, Oregano, Melisse, Rosmarin, Pfefferminze, Brunnenkresse, Schnittlauch,…

Xiānggū + Niúròu

Xiānggū + Niúròu (Shiitake und Rindfleisch) „2tes Essen des „Fungi – Das Pilz-Projekt“ im Wok“ (https://gesundes-essen.bio/fungi-die-pilzzucht) Zubereitung: Shiitake und Porree in Scheiben schneiden, mit Tiefensalz und gestoßenem Pfeffer in Kokosöl anbraten; Rindfleisch in feine Scheiben schneiden mit Tiefensalz und gestoßenem Pfeffer in Kokosöl kurz medium anbraten (Wichtig ist, dass das Rind noch ausreichend Fleischsaft besitzt!);…

Saurer Rosmarin-Lachs in Butter

Saurer Rosmarin-Lachs in Butter Lachs in Pfanne von Hautseite mit Kokosöl braten bis zart rosa – Zugabe von groben gestoßenem Pfeffer – Zugabe von Zitrone Auf Teller servieren Zugabe von: – gestoßenem Pfeffer – feingeschnittenes Rosmarin und Schnittlauch Zitronenscheibe und Petersilie drapieren Zugabe von: – Tiefensalz – zerlassener Butter in Z-Form über Teller und Lachs…

Osteressen 2019

Osteressen 2019 4-Gänge Menü – für 4 Personen – Zu Ostersonntag lud ich ein. Wie jedes Jahr reiht sich wieder einmal zu Ostern ein Gaumenschmaus ein. (Gleichzeitig kochen, photographieren und dann „auch noch“ die Gäste bei Laune zu halten, funktioniert leider nicht gleichzeitig, daher gibt es hier „nur“ einige Highlights an Bildern aus der „schnellen…

Tagine mit Lammhack

Tagine mit Lammhack Gemüse mit Fleisch Bestandteil des Projekts „Tagine“ unter: https://gesundes-essen.bio/projekte/projekt-tagine Gemüse: Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Tomate, grüne Paprika, Knoblauch, Koriander, Peperoni, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer, Olivenöl + gereinigtes Wasser Lammhack (halal): Ingwer, Kurkuma, Peperoni, Knoblauch, Koriander, Petersilie, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer Zubereitung: ca. 30 Minuten Fazit: Wer Lamm mag findet hier seine Erfüllung, nicht nur die…

Tagine mit Rinderhack

Tagine mit Rinderhack Fleisch mit Gemüse Bestandteil des Projekts „Tagine“ unter: https://gesundes-essen.bio/projekte/projekt-tagine Gemüse: Möhren, Zucchini, Tomate, grüne Paprika, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer, Olivenöl + gereinigtes Wasser Rinderhack (halal): Ingwer, Kurkuma, Knoblauch, Koriander, Petersilie, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer Zubereitung: ca. 45 Minuten Fazit: Noch leckerer! Mit Koriander noch frischer im Geschmack – schön saftig das halal Rinderhack! Also…