Das ‚Energetische Heilkräuter-Projekt‘

Es ist wichtig zu wissen, dass der Mensch selber sich wahrnehmen kann, dies sowohl physisch, als auch geistig.

In mir herrscht Dualität zwischen Hell und Dunkel – dass weiß ich seit ein paar Jahren bewusst.

Jede Seite will mich haben, jedoch gewinnt immer das Helle, nach einer Dunkelphase. Mein erstes Engelchen meinte, Gott hat noch Etwas mit mir vor.

Jedoch bekomme ich nicht nur die jeweiligen Phase, sondern auch den Wechsel mit vollem Bewusstsein mit; nicht nur diese Situation zu verkraften ist nicht einfach; sondern auch nach jeder Dunkelphase wieder zurück in Helle zu kommen.

Die Gesundung des Geistes als Basis für eine gesunde Gesundheit ist wichtig, Angriffe abzuwehren, daher ist es notwendig sich mit positiven hellen Inhalten zu beschäftigen – TV sehen oder Radio hören gehören für mich nicht dazu, damit mein Geist rein bleibt – ich suche mir meine ‚Ablenkung‘ über Inhalte die mich inspirieren, nicht schädigen. Biologisches gesundes Kochen ist etwas Helles da proaktiv für den Organismus im Ganzen.

Dieses Jahr steht im Zeichen der „(Wild-)Kräuterweiterbildung“; literarisch und freier ‚unbefleckter‘ Natur – Ergebnisse wandern in meine Pfannen, Töpfe und Schalen, letztendlich in meinen Magen … der Gesundheit zu Gute; zusätzlich bilde ich mich gerade energetisch weiter,

daher plane ich ein neues Projekt – Das „Energetische Heilkräuter-Projekt“;

hier soll es um die Verbindung von Heilung durch Pflanzen und Energie gehen; Ziel soll die ‚reinigende Heilung des Geistes‘ sein.

Ratingen, 14.04.2022 (Update)

***

In eigener Sache: Meine Beiträge beruhen auf kreativer Lust an dem Unbekannten, daraus gewonnenem Wissen, vielfältiger Erfahrung und neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik – ich bin kritisch und hinterfrage … und probiere gerne aus ohne mich an unflexible Rezepte zu halten – hier auf meinem Blog findest Du 95% eigene Rezepte.

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung bei und viele Leser (bisher ca. 0,9 Mio.) haben in den letzten 7 Jahren auch einen kostenlosen Nutzen von meinen Beiträgen erhalten – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog nicht weiter existieren, weil viele meiner Projekte Geld kosten, die mir bisher Keiner bezahlt hat, daher erhebe ich einen Beitrag von mindestens 5,00 EUR für einen Beitrag, der Dir gefällt bzw. auch grundsätzlich gilt, wenn der Beitrag zur eigenen Verwendung ausgedruckt wird! Bitte spende über das links geführte Menü oder unter dem Artikel gelisteten PayPal-Button.

Mit Deiner Honorierung zeigst Du mir, daß Du meine Beiträge wertschätzt und zukünftig auch weiter lesen willst! Danke.




Das 'Energetische Heilkräuter-Projekt'

Mehr wissen wollen ?

Christian Lemiesz
„Gesundes Essen – Gesunde Menschen“
https://Gesundes-Essen.bio

Total Page Visits: 988 - Today Page Visits: 1