Ostermontag 2018 – Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola

Ostermontag 2018

„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“

3-Gänge Bio Menü

– für 3 Personen –

1. Gang – Vorspeise
„Feta-Oliven-Dipp“

Püriert: Feta-(Kuhmilch)Käse, getrocknete schwarze Oliven, Cocktail-Tomaten, Knoblauch, Bärlauch – dazu Ölivenöl, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer

Süßkartoffelscheiben in Kokosöl angebraten

Garniert mit Petersilie und gehacktem Bärlauch

Dazu: Weißwein und stilles Wasser

2. Gang – Hauptspeise
„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“

Vorbereiten:
– Grüner Spargel geschnitten und aldente gekocht mit Tiefensalz

Im Wok nach und nach zusammen dünsten:
– Klein geschnitten: Stangensellerie, Mangoldstrünke, Porree, rote Paprika, braune Champignons,
– Zugabe von geschnittetem Kurkuma in Olivenöl,
– Tiefensalz, gestoßener Pfeffer,
– Zugabe von geteilten Mangoldblätter
– Zugabe von grünen Spargelstücken

Parallel vorbereiten:
– Kamutnudel aldente kochen mit Tiefensalz
– 3 Rinderfilets am Stück medium braten
– Dinkelchen toasten

Im Wok zusammenführen:
– Grünes
– Kamutnudeln
– in Streifen geschnittene Rinderfiletstreifen
Durchmischen

Kurz vor dem Servieren:
– Zugabe von: Bärlauch gehackt und Ruccola-Blätter
Durchmischen

Auf dem Teller mit Rinderfiletstreifen ergänzen

Individuell: Tiefensalz, Pfeffer, Balsamico oder Feta-Oliven-Dipp

Dazu: Weißwein und stilles Wasser

3. Gang – Nachspeise
Joghurt mit Honig

Dazu: Kaffee

Fazit:
Ziel des Osteressens 2018, war zum Abschluss der Festtage etwas leichtes und sättigendes Gesundes in BIO-Qualität ohne Zusatzstoffe u.a. zu schaffen, was einerseits Alles an Beilagen bietet und andererseits der Mensch braucht: Proteine/Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.
Das Essen ist angelehnt an „Gebratenes Rind auf Nudeln mit Ruccola auf: http://gesundes-essen.bio/2018/01/28/gebratenes-rind-auf-nudeln-mit-ruccola; ist also eine Variante.

„Feta-Oliven-Dipp“
Süßkartoffeln riechen und schmecken nach „Urlaub“!
Passend dazu kann nur Feta mit Oliven und Knofi/Bärlauch zusammenkommen; hier als Paste wahlweise mit Dinkeltoast.
Einfach nur Lecker für jeden Fan der mediterranen Küche ein Muss!

„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“
Bei reinen Nudelgerichten fehlt Etwas: Grün und Fleisch, wenn satt werden das Ziel ist!
Die Kombination von Salat und Nudeln dazu noch geschmacklich mit Filet im Fleischsaft abgerundet, bietet einen besonderen Gaumenschmaus. „Von Allem Etwas“; Frische, Fleisch, Salat, Knoblauch, Nudeln.
Bärlauch und Kurkuma geben die scharfe Frische und unterstützen den bitteren Geschmack des Ruccola.
Das medium gebratene Rindfleisch gibt das I-Tüpfelchen auf der Nudel-Salat-Kombi.

Ein gelungenes Osteressen, was von allen Geschmäckern gelobt worden ist, auch wenn nicht jede Geschmacksknospe dieses „Konglomerat“ kennt.

Ich wünsche Euch guten Appetit beim Nachkochen,
Euer Christian Lemiesz

***

Hier könnte Ihre Werbung stehen

***

6794total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar