Ostermontag 2018 – Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola

Ostermontag 2018

„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“

3-Gänge Bio Menü

– für 3 Personen –

1. Gang – Vorspeise
„Feta-Oliven-Dipp“

Püriert: Feta-(Kuhmilch)Käse, getrocknete schwarze Oliven, Cocktail-Tomaten, Knoblauch, Bärlauch – dazu Ölivenöl, Tiefensalz, gestoßener Pfeffer

Süßkartoffelscheiben in Kokosöl angebraten

Garniert mit Petersilie und gehacktem Bärlauch

Dazu: Weißwein und stilles Wasser

2. Gang – Hauptspeise
„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“

Vorbereiten:
– Grüner Spargel geschnitten und aldente gekocht mit Tiefensalz

Im Wok nach und nach zusammen dünsten:
– Klein geschnitten: Stangensellerie, Mangoldstrünke, Porree, rote Paprika, braune Champignons,
– Zugabe von geschnittetem Kurkuma in Olivenöl,
– Tiefensalz, gestoßener Pfeffer,
– Zugabe von geteilten Mangoldblätter
– Zugabe von grünen Spargelstücken

Parallel vorbereiten:
– Kamutnudel aldente kochen mit Tiefensalz
– 3 Rinderfilets am Stück medium braten
– Dinkelchen toasten

Im Wok zusammenführen:
– Grünes
– Kamutnudeln
– in Streifen geschnittene Rinderfiletstreifen
Durchmischen

Kurz vor dem Servieren:
– Zugabe von: Bärlauch gehackt und Ruccola-Blätter
Durchmischen

Auf dem Teller mit Rinderfiletstreifen ergänzen

Individuell: Tiefensalz, Pfeffer, Balsamico oder Feta-Oliven-Dipp

Dazu: Weißwein und stilles Wasser

3. Gang – Nachspeise
Joghurt mit Honig

Dazu: Kaffee

Fazit:
Ziel des Osteressens 2018, war zum Abschluss der Festtage etwas leichtes und sättigendes Gesundes in BIO-Qualität ohne Zusatzstoffe u.a. zu schaffen, was einerseits Alles an Beilagen bietet und andererseits der Mensch braucht: Proteine/Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.
Das Essen ist angelehnt an „Gebratenes Rind auf Nudeln mit Ruccola auf: http://gesundes-essen.bio/2018/01/28/gebratenes-rind-auf-nudeln-mit-ruccola; ist also eine Variante.

„Feta-Oliven-Dipp“
Süßkartoffeln riechen und schmecken nach „Urlaub“!
Passend dazu kann nur Feta mit Oliven und Knofi/Bärlauch zusammenkommen; hier als Paste wahlweise mit Dinkeltoast.
Einfach nur Lecker für jeden Fan der mediterranen Küche ein Muss!

„Rinderfiletstreifen mit Kamutnudeln, grünem Spargel und Ruccola“
Bei reinen Nudelgerichten fehlt Etwas: Grün und Fleisch, wenn satt werden das Ziel ist!
Die Kombination von Salat und Nudeln dazu noch geschmacklich mit Filet im Fleischsaft abgerundet, bietet einen besonderen Gaumenschmaus. „Von Allem Etwas“; Frische, Fleisch, Salat, Knoblauch, Nudeln.
Bärlauch und Kurkuma geben die scharfe Frische und unterstützen den bitteren Geschmack des Ruccola.
Das medium gebratene Rindfleisch gibt das I-Tüpfelchen auf der Nudel-Salat-Kombi.

Ein gelungenes Osteressen, was von allen Geschmäckern gelobt worden ist, auch wenn nicht jede Geschmacksknospe dieses „Konglomerat“ kennt.

Ich wünsche Euch guten Appetit beim Nachkochen,
Euer Christian Lemiesz

5945total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar